Frei Logo Journal
Ordinary People Book
J3

ORDINARY PEOPLE

Ordinary People?

Extraordinary people.

Jeder hat seine eigenen.

ich zeige meine.

Menschen, die mich

beeindrucken.

ich porträtiere sie.

so nahe und respektvoll

wie möglich.

Bianca Geiger in Zürich
Bianca Geiger in Zürich
Bianca Geiger in Zürich

Bianca kann ganz offensichtlich mit Hunden reden. Anders kann ich mir den Dialog dieser Hundetrainerin mit ihren Hunden nicht erklären. Unterstützt wird sie dabei von Jill, ihrer „rechten Pfote“, wie sie sagt. Sie leint also ihre Hundemeute an und geht hinaus in den Züricher Regen. Das macht sie in einer Ruhe und Selbstverständlichkeit, die in mir als Hundefreund den puren Neid erweckt. Und dann redet, spielt und trainiert sie mit den Hunden – ich bin mir sicher, sie hat mich und meine Kamera den ganzen Tag über nicht einmal wahrgenommen.

Bianca Geiger, Dogtrainer. Zürich.

Dennis Nikolay geht die Straße entlang
Dn
Dennis Nikolay Dennis Nikolay

Düsseldorf scheint so etwas wie die Hochburg der Foodstylisten zu sein. Was liegt also näher für einen, dem das Auge beim Essen immer etwas zu kurz kam, 2007 seine Stelle als Koch im Sternerestaurant Landhaus Fleckl gegen einen Job bei den für damalige Verhältnisse besten Foodstylisten zu tauschen. Heute spielt Dennis in einer ganz eigenen Liga und ist von Düsseldorf aus weltweit unterwegs, um mit seiner Firma „Foodstyler“ dafür zu sorgen, dass das, was die Sterneköche dieser Welt kreieren, auch vor der Kamera Bestand hat.

Dennis Nikolay, Foodstylist. Düsseldorf.

Werner Brohl in Rasttatt
Dn
Werner Brohl Werner Brohl Werner Brohl

Wenn einer etwas von Autos versteht, also von richtigen Autos, von solchen, die scheinbar extra für die Mille Miglia gebaut worden sind, dann ist es Werner Brohl. Er hat in Rastatt schon Alfa Romeos getunt, als die meisten Menschen in Baden diese Automarke noch für ein italienisches Gericht hielten. Und wenn er dann mit dem unendlich langen Schalthebel einer Giuila von 1971 den ersten Gang einlegt und ganz langsam aus der Garage seines Autohauses fährt, dann spüre ich: das ist wahre Leidenschaft.

Werner Brohl, Mechaniker. Rastatt.

Andrea Frei lacht
aF
Andrea Ricarda Frei in Malmö
Andrea Ricarda Frei in Malmö
Andrea Ricarda Frei in Malmö

Meine Frau. Eine Altruistin. Eine, die ständig voller Leidenschaft gießt, hämmert, poliert, repariert, kreiert, zeichnet, malt, druckt. Und mit der gleichen Hingabe unsere Tochter Maja Hermine, Hund Lola und mich erzieht. Danke dafür. Und auch danke dafür, dass du dich nach Jobs bei Swarovski und Jette Joop jetzt am Fuße der Alb zuhause fühlst und Kinder und Jugendliche in Kunst und Technik unterrichtest.

Andrea Ricarda Frei, Schmuckdesign. Malmö.

Paul Hupfer fährt Fahrrad mit Katze
ph
Paul Hupfer in Berlin
Paul Hupfer in Berlin
Paul Hupfer in Berlin

Paul repräsentiert einen Lebensstil, der so gar nicht in eine Schublade passt. Auch nicht in zwei oder drei. Vielmehr ist er ein Wanderer zwischen den Welten. Berlin. Die Stadt, die ihn entdeckt hat. Mehla, das kleine Dorf in Ost-Thüringen, das ihm familiäre Heimat ist. Kult Models, die Agentur die ihn weltweit vertritt, seine Katze Elsa, die ihn immer wieder zurück holt. Exklusive Modelabels die ihn als Model buchen, sein sparsamer, umweltschonender, veganer Alltag. Den Einklang mit der Natur, sein Gespür Vinyl aufzulegen im Deep House & Chicage House Genre. Alles Widersprüche? Nicht für Paul.

Paul Hupfer, Model/DJ. Berlin & London.

Thomas Luk im Auto mit Maske
Dn
Thomas Luk Portrait
Thomas Luk Portrait
Thomas Luk Portrait

Keine Ahnung, woher dieser Mann seine Energie nimmt. Jeden Tag 16 bis 18 Stunden volle Konzentration, bedingungsloser Einsatz und höchste Kreativität. Nachts um ein Uhr Ende des Meetings, morgens um fünf Uhr top konzentriert am Flughafen zur nächsten Destination. Irgendwie scheint er die Gesetzmäßigkeiten von Schlaf und Wachsein außer Kraft zu setzen. Und dann meint er: „My superpower is my creativity“. Automobilhersteller in ganz Europa und China sind dem Partner einer globalen Unternehmensberatung dankbar dafür. Ich bin zu schwach.

Thomas Luk, Berater. Burgos, Spanien.

Mona Buckenmaier im Office
mb
Mona Buckenmaier in Schorndorf
Mona Buckenmaier in Schorndorf
Mona Buckenmaier in Schorndorf

Eigentlich reicht ein einziges Wort, um Mona zu beschreiben: Power. Ohne Ende. Wer mit ihr spricht, ihr begegnet, sie – so wie ich – bei der Arbeit begleiten darf, spürt schon nach wenigen Augenblicken, mit ihr scheint alles möglich zu werden. Und sie sagt: „Lasst uns doch alle etwas mutiger sein“. Bei ihr klingt das so einfach und selbstverständlich.

Mona Buckenmaier,Unternehmerin. Schorndorf.

Philipp Sille, Gestalter. Stuttgart
PS
Dennis Nikolay Dennis Nikolay Dennis Nikolay

Wie erfrischend es doch ist, wenn ein Kreativer sich nicht ständig darum bemüht, wie ein Kreativer daherzukommen. Philipp ist so einer. „Das ist einfach“, meint er. „Man muss nur wissen, was einem wichtig ist... Zeit ist sehr wertvoll“. Und die verbringt er lieber mit seinem Sohn Bob oder auf dem Rennrad als permanent bei seiner Arbeit für weltbekannte Marken wie Porsche oder Hugo Boss.

Philipp Sille, Gestalter. Stuttgart.

Marius Fletschinger
mF
Martius Fletschinger rockt Martius Fletschinger rockt
Martius Fletschinger rockt Martius Fletschinger rockt

Eigentlich wollte ich hier nicht zitieren. Aber Marius spricht als Seelsorger wohl am besten für sich selbst: „Dinge in unserer Welt folgen keinem festen Plan. Alles könnte auch nicht sein, alles könnte auch anders sein. [...] Trotzdem müssen wir uns ja ständig entscheiden und unser Leben irgendwie führen. Das ist für mich Stil.“ Und dann hört Marius „Metallica“, wie es sich für den Leiter der Seelsorgeeinheit Karlsruhe Südwest gehört, und führt danach um 22:30 Uhr noch ein Trauergespräch.

Marius Fletschinger, Seelsorger. Karlsruhe.

Eva Aschenbach mit Pony
eA
Eva Aschenbach mit Pony
Eva Aschenbach mit Pony
Eva Aschenbach mit Pony

Habt ihr schon mal Pferde beim Schlafen beobachtet? Ich auch nicht. Eva macht das manchmal. Sie meint dann, dabei könne sie einfach nur „sein“. Nichts deutet dann darauf hin, dass sie an Effizienz und Zielstrebigkeit kaum zu schlagen ist, wenn es um ihre Arbeit als Creative Mind, Designer, Stylist oder Content Creator geht. Habe ich gerade Arbeit geschrieben? „Nein, Arbeit im herkömmlichen Sinn ist das nicht“, sagt Eva und verabschiedet sich. Die Ponies warten.

Eva Aschenbach, Design. Remshalden.

Thomas Luk im Auto mit Maske
vS
Volker Stauch mit Bienstock
Volker Stauch mit Bienstock
Volker Stauch mit Bienstock

Was soll ich sagen? Trägt 35 Jahre lang Verantwortung in Spitzenpositionen bei Daimler, ist Vorsitzender des Württembergischen Automobilclubs und kommt zum vereinbarten Shooting im VW Käfer. Aber wer Projekte wie den Bau des Mercedes-Benz Museums stemmt, bei dem sollte man jederzeit mit Überraschungen rechnen.

Volker Stauch, Vorstand. Wutachschlucht.

Sheila Ho in Kapstadt
sH
Shiela Ho in kapstadt
Shiela Ho in kapstadt
Shiela Ho in kapstadt

Sieht man es einem Menschen an, wenn er angekommen ist? Seit meinem Besuch bei Shiela in Kapstadt bin ich mir sicher: Ja, man sieht es. Man spürt es. Alles, was Shiela tut, empfinde ich als doppelt intensiv, doppelt konsequent. Immer voll und ganz bei sich. Bei allem was sie tut. Und sie macht eine ganze Menge. Ist leidenschaftliche Mutter, leitet zusammen mit ihrem Mann – dem gemeinsamen Lebensstil entsprechend – ein veganes Café und ist, wenn sie nicht gerade irgendwo schauspielert, ein überall auf der Welt gefragtes Model. Ankommen, das ist es.

Shiela Ho, Model/Schauspielerin. Kapstadt, Südafrika.

Jürgen Krissler mit Katze
Jk
Jürgen Krissler am Klavier
Jürgen Krissler am Klavier
Jürgen Krissler am Klavier

Vielleicht der kreativste Mensch, den ich kenne. Ein unermüdlicher Perfektionist, einer der wenigen, der den Fehler immer zuerst bei sich selbst sucht. Und einer, der dann arbeitet, wenn andere Menschen schlafen. Kontakt zu ihm? Pssst. Nur unter der Hand.

Jürgen Krissler, Creative. Schramberg.

Maja Frei Bernhard und Andrea Ricarda Frei Bernhard und Andrea Ricarda Frei Bernhard und Andrea Ricarda Frei